Dunkler Denim-Tag mit Neon

Hallo meine lieben Mädels,

heute ist es regnerisch und kühl. Für mich ist das ein „dunkler Denim-Tag“.

Diese niedrigen Temperaturen machen es mir möglich, dunkle Farben und damit auch etwas dickere Stoffe zu tragen. Jeans-Lieberhaberinnen sagen zwar: „Jeans gehen immer“, aber für mich trifft das nicht zu. An heißen Sommertagen ist mir dunkleres, stärkeres Denim einfach zu warm.

Daher nehme ich mir heute meine Lieblingsjeans: dunkel, used look und etwas baggy style. Im Sommer mag ich lieber weite Schnitte, die nicht zu eng anliegen. Außerdem kaschiert das stärkere Oberschenkel.

Die Hose sollte Stretch-Anteile im Stoff haben, damit sie noch nachgibt und auch nicht gleich ausgebeult wird. Investiert lieber etwas mehr in die Jeans, dafür wird sie sicher zu eurer Lieblingshose.

Genug zum Unterteil. Was passt oben dazu? Um in der Farbe nicht ganz dunkel zu bleiben, nehme ich ein Neon-Shirt in Grün-Pink dazu, stecke es vorne in die Hose, um dem Körper in der Mitte eine schmale Silhouette zu geben. Ein netter Gürtel passend dazu, Sneakers in neon-pink oder neon-blau und los geht’s.

Trotz Regenwetter bequem und bunt in den Tag!

eure Gerda
beautifulover50