Kneipp-Kur in den Tag

Hallo meine lieben Mädels,

heute ist ein Tag wie eine Kneipp-Kur. Nur dass es der Gesundheit nicht sehr dienlich ist, sondern ganz im Gegenteil ein ‚verkühle dich ganz leicht‘-Wetter. Wir lassen uns aber nicht abhalten von unseren guten Vorsätzen und daher geht es um 6:30 wieder los.

Strecken, Radfahren im Bett zum Aufwärmen, dann 1 Schale (nicht Tasse!) Kaffee oder Tee. Nun heißt es noch, das passende wärmende Sportgewand finden. Es hat nun erfrischende 12 Grad, 3/4 lange Sporttights sind nicht mehr passend. Daher greife ich zu einer langen Trainingshose, einem T-Shirt und einer Softshell-Jacke gegen die Kälte.

Nun geht es los mit den Hunden, zuerst zum  Hundeauslaufplatz, damit auch die beiden Huskys ihre Sozialkontakte haben. Dann weiter im schnelleren Tempo über die Wiesen und Felder. So kommt der immer träger  werdende Kreislauf endlich auf seine Betriebstemperatur. Nach einer Stunde geht es wieder zurück nach Hause.

Jetzt fängt der Alltag richtig an. Die Küche sauber machen –  das Kind hatte offenbar gestern spät noch Hunger und die Reste muss die Mama wegputzen. Die Wäsche muss aufgehängt werden und die nächste Maschine gefüllt. Aber die Meisten von euch kennen das ohnehin. Also nicht jammern, sondern schnell erledigen. Dazwischen noch die Hunde füttern. Schnell in den Kühlschrank schauen, was heute noch Essbares da ist, um den Einkauf zu planen. Auch das muss zwischen Arbeit und Hunden noch erledigt werden. Alternativ gibt es am Abend nur den Lieferservice oder Essen gehen. Und man will als tolle Mutter auch den Aspekt des gesunden Essens nicht vergessen. Frisch kochen mit den besten Zutaten ist auch noch eine Anforderung, die wir an uns stellen.

Es wird sich alles ausgehen, wie immer.
Einen guten Start in den Tag wünsch ich euch!

eure Gerda
beautifulover50